Skip to content
0%

kindersicher

Sony PlayStation 4 kindersicher

Die PlayStation 4 (kurz: PS4) ist eine Spielekonsole der Firma Sony. Sie bietet die Möglichkeit allein Spiele zu spielen oder über das PlayStation-Network (PSN) online gegen andere Spieler/innen anzutreten. Um das PSN nutzen zu können, muss ein monatlicher Mitgliedschaftsbeitrag bezahlt werden. Das PSN fungiert zusätzlich als Online-Store, in welchem neue Spiele heruntergeladen werden können. Die größten Herausforderungen der PlayStation 4 betreffen Altersfreigaben und Netzwerkfunktionen sowie Ausgabelimits im PlayStation-Network und Spielzeitbegrenzungen.

Getestet wurde die Version 7.02

Inhalt

Video: Sony Playstation 4 kindersicher einstellen

Die wichtigsten Einstellungen der Sony Playstation 4 erklären wir Ihnen im Video.

Grundlegende Funktionen der PlayStation 4

Navigieren Sie sich durch die Einstellungen mithilfe der Pfeiltasten am Controller. Wählen Sie Einstellungen mit x aus. Gehen Sie mit o zurück.

Um Jugendschutzeinstellungen vornehmen zu können, müssen Sie die PS4 zunächst einrichten und für sich selbst ein Konto erstellen, sodass Sie im folgenden Verlauf als Administrator/in navigieren können. Die PS4 verfügt über eine Assistenz, die sie durch die einzelnen Schritte führt. Um Ihre PS4 kinder- und jugendsicher zu machen, können Sie hauptsächlich in zwei Bereichen Einstellungen vornehmen:

  1. Der erste Bereich umfasst allgemeine Einstellungen, die für jede/n Benutzer/in und Gast Ihrer PS4 gelten. Diese Einstellungen können auch vorübergehend deaktiviert werden, wenn eine erwachsene Person die Spielekonsole nutzen möchte. 
  2. Der zweite Einstellungsbereich betrifft die verschiedenen Konten der PS4 direkt und lässt spezifische Einstellungen, beispielsweise bezüglich der Bildschirmzeit, vornehmen. Wenn Sie mehrere Kinder in unterschiedlichem Alter haben, können Sie dort für jedes Kind andere Einstellungen vornehmen.

1. Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen

Wenn fertig, abhaken!

Um zunächst allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen an ihrer PS4 vornehmen zu können, gehen Sie folgendermaßen vor: 

  1. Schalten Sie die PS4 ein und wählen Sie Ihr eigenes Konto aus (bzw. das, des PS4-Administrators)
  2. Geben Sie gegebenenfalls Ihren Passcode ein, um in Ihr Konto zu gelangen
  3. Sie befinden sich nun auf dem Startbildschirm. Drücken Sie die obere Pfeiltaste auf Ihrem Controller, um in das erweiterte Menü zu gelangen 
  4. Navigieren Sie mit der rechten Pfeiltaste bis zum Menüpunkt Einstellungen und wählen Sie diese aus
  5. Wählen Sie nun Kindersicherung/Familienverwaltung aus, um die genannten Einstellungen starten zu können
  6. Wählen Sie PS4-Systemeinschränkungen aus. Dadurch können Sie zunächst allgemeine Jugendschutzeinstellungen vornehmen, welche dann automatisch für jeden neuen und jeden Gastbenutzer Ihrer PS4 gelten. Geben Sie Ihren Code ein, um in die PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen. (Falls Sie noch keinen neuen Code erstellt haben, geben Sie den voreingestellten Code 0000 ein)

1.1 Neuer Code

Damit Ihr Kind die folgenden Einstellungen nicht verändern kann, sollten Sie zunächst einen neuen Code erstellen:

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus, um in den Bereich PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie dazu nun Passcode für Systemeinschränkung ändern aus 
  2. Geben sie einen neuen Passcode für Systemeinschränkung ein → Geben Sie Ihren Passcode zur Bestätigung erneut ein

1.2 Neue Benutzer und Gast-Login

Damit Ihr Kind die im folgenden vorgenommenen Einstellungen nicht durch die Erstellung eines neuen Benutzers oder Gastkontos umgehen kann, sollten Sie die Erstellung neuer Konten verbieten:

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus, um in den Bereich PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie Neuen Benutzer und Gast-Login erstellen
  2. Wählen Sie Nicht erlaubt

1.3 Internetbrowser

Sie können selbst entscheiden, ob Ihr Kind mit der PS4 im Internet surfen darf. Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus, um in den Bereich PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie Standardeinstellungen Kindersicherung aus.
  2. Wählen Sie Benutzung des Internetbrowsers aus. 
  3. Wählen Sie je nach Ihrem Erziehungsstil Erlaubt / Nicht Erlaubt aus.

Falls Sie das Surfen erlauben, haben Sie die Möglichkeit, zur verstärkten Sicherheit einen Internetfilter einzurichten. Alle Informationen dazu finden Sie im Bereich Internetfilter.

1.4 Internetfilter

Falls Sie Ihrem Kind die Nutzung des Internetbrowsers erlauben, können Sie darauf achten, dass Ihr Kind keine für sein Alter unangemessenen Inhalte im Internet aufrufen kann. Zum Schutz Ihres Kindes können Sie einen Internetfilter (Trend Micro for PlayStation 4) abonnieren und verwenden. Hinweis: Dieser Filter ist kostenpflichtig und kostet einmalig etwa 15 Euro und kann auf mehreren Geräten verwendet werden.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus, um in den Bereich PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie Internetfilter 
  2. Geben Sie Ihren Passcode ein
  3. Wählen Sie Einstellungen für “Trend Micro for PlayStation 4”
  4. Wählen Sie das für die Altersstufe Ihres Kindes angemessene Security-Abonnement → kaufen Sie die entsprechende Lizenz, um den Internetfilter zu verwenden

1.5 Altersfreigaben für Spiele

Damit Ihr Kind nur für das jeweilige Alter angemessene Spiele spielen kann, nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder und Jugendschutzeinstellungen aus, um in den Bereich PS4-Systemeinschränkungen zu gelangen.

  1. Wählen Sie Standardeinstellungen Kindersicherung
  2. Wählen Sie Altersstufe für Spiele → Wählen Sie die für Ihr Kind angemessene Altersstufe

Die Alterseinstufungen bei Spielen orientieren sich an den Bewertungen durch die USK. Mehr zur USK lesen Sie in der nachfolgenden Informations-Box.

1.6 Altersfreigaben für Blu-Ray-Discs und DVDs

Damit Ihr Kind nur für das jeweilige Alter angemessene Blu-ray Discs und DVDs ansehen kann, nehmen Sie die folgenden Einstellungen vor:

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus und wählen Sie Standardeinstellungen Kindersicherung.

  1. Wählen Sie Land oder Region für Kindersicherung → Germany
  2. Wählen Sie Blu-ray DiscAlter Ihres Kindes auswählen
  3. Wählen Sie DVD Altersstufe Ihres Kindes auswählen (je niedriger die Stufe, desto strenger die Kontrolle)

Die Alterseinstufungen bei Filmen und Serien orientieren sich an den Bewertungen durch die FSK. Mehr zur FSK lesen Sie in der nachfolgenden Informations-Box.

1.7 Altersfreigaben für VR-Brillen

Wenn fertig, abhaken!

Virtual Reality Brillen gehören nicht zum Standardset, können aber als Zusatzzubehör für die PS4 erworben werden. Da die Benutzung von VR-Brillen erst ab einem Alter von 12 Jahren empfohlen wird, sollten Sie die Benutzung für jüngere Kinder nicht erlauben.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (6) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen und und wählen Sie Standardeinstellungen Kindersicherung aus, um in den Bereich Standardeinstellungen Kindersicherung zu gelangen.

  1. Wählen Sie Benutzung von PlayStation VR Nicht erlaubt

1.8 Nutzerkonto für Kinder einrichten

Um detaillierte und für verschiedene Familienmitglieder angemessene Sicherheitseinstellungen vornehmen zu können, benötigt Ihr Kind ein eigenes Benutzerkonto. Falls ein solches bereits vorhanden ist, überspringen Sie die Schritte (1) bis (3) im Folgenden..

Um ein Konto für Ihr Kind zu erstellen, führen Sie zunächst die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus. 

  1. Wählen Sie nun Familienverwaltung → PlayStation Network Passwort eingeben
  2. Wählen Sie Familienmitglied hinzufügenBenutzer erstellen
  3. Um nun ein altersgerechtes Benutzerkonto für ihr Kind zu erstellen, geben Sie Name und Geburtsdatum ihres Kindes ein → WeiterAkzeptieren Sie die Endbenutzervereinbarung 
  4. Nun können Sie für jedes Kind ein altersgerechtes Benutzerkonto erstellen. Führen Sie dann die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugenschutzeinstellung aus wählen Sie nun Familienverwaltung → PlayStation Network Passwort eingeben
  5. Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus, welches Sie kindgerecht einrichten möchten. Wählen Sie nun im Bereich Kindersicherung Anwendungen/Geräte/Netzwerkfunktionen
  6. Wählen Sie nun Altersstufe für Spiele, Blue-Ray-Discs und DVDs aus

1.9 Bildschirmzeit

Um die Spielzeit Ihres Kindes zu limitieren, führen Sie zunächst die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus.

  1. Wählen Sie Familienverwaltung Konto des Kindes
  2. Sie können nun entweder die Spielzeit für heute ändern oder unter Spielzeiteinstellungen manuell Wochentage und Uhrzeiten auswählen, zu denen Ihr Kind die PS4 nutzen darf. Sie können zudem einstellen, ob Ihr Kind nach abgelaufener Spielzeit nur eine Mitteilung bekommen, oder ob sich die PS4 automatisch aus dem Konto ausloggen soll → Speichern

Überlegen Sie gemeinsam mit ihrem Kind, welche Funktion hier besser geeignet ist. Für ältere Kinder kann eine Erinnerung ans Spielzeitende sinnvoll sein. Sie können dann eine eventuell begonnene Spielrunde zu Ende führen und das Spiel dann beenden.

Bis 6 Jahre

PlayStation Network ist für Kinder unter 7 Jahren nicht geeignet.

7-10 Jahre
  • Spiele: USK 6 
  • Blu-ray Disc/DVDs: FSK 6 
  • VR-Brille: nicht erlauben
11-14 Jahre

Für Kinder im Alter von 11 bis 12 Jahren empfehlen wir Ihnen die folgenden Einstellungen: 

  • Spiele: USK 6 
  • Blu-ray Disc/DVDs: FSK 6 
  • VR-Brille: nicht erlauben

Für Kinder zwischen 12 und 14 Jahren empfehlen wir Ihnen die folgenden Einstellungen:

  • Spiele: USK 12 
  • Blu-ray Disc/DVDs: FSK 12 
  • VR-Brille: erlauben

2. Datenschutz

2.1 Privatsphäre/ Netzwerk

Das Profil im PlayStation-Network (PSN) zeigt standardmäßig viele private Informationen, wie beispielsweise den Namen Ihres Kindes und dessen Freunde sowie Follower öffentlich an. Zudem kann jeder Ihr Kind durch Nachrichten kontaktieren. Um Fremden keine Informationen über Ihr Kind zur Verfügung zu stellen, empfehlen wir die folgenden Privatsphäre-Einstellungen vorzunehmen:

Zunächst benötigt Ihr Kind ein Benutzerkonto. Falls Ihr Kind noch kein Benutzerkonto besitzt, führen Sie die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen und die Schritte (1) und (3) aus dem Bereich Nutzerkonto für Kinder einrichten aus.

  1. Führen Sie die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen aus und wählen Sie dann Familienverwaltung Konto des Kindes auswählen → Passwort eingeben
  2. Wählen Sie bei der Einstellung Beitritt zum PlayStation Network entweder zulässig oder nicht zulässig aus (Um Spiele alleine zu spielen, ist das PSN nicht notwendig. Es wird dann benötigt, wenn Ihr Kind in Online-Partien gegen andere Spieler/innen antreten und neue Spiele herunterladen/kaufen können soll. Sprechen Sie mit ihrem Kind darüber, ob es z.B. mit Freunden auch online spielen möchte und entscheiden Sie dann, welche Einstellungen sinnvoll sind. Legen Sie Regeln fest, mit wem online gespielt werden darf (z.B. Freunde) und mit wem nicht (z.B. Fremde))
  3. Wenn Sie die Option zulässig ausgewählt haben, können Sie zusätzliche Einstellungen vornehmen, damit sich Ihr Kind sicher im PSN bewegen kann. Sie können hier nun die Kommunikation mit anderen Spielern und das Anzeigen der von anderen Spielern erstellten Inhalte verhindern → Bestätigen
  4. Wenn Sie später erneut diesbezügliche Einstellungen vornehmen oder verändern möchten: Schalten Sie die Playstation ein → Wählen Sie das Konto Ihres Kindes aus
  5. Navigieren Sie mit den Pfeiltasten nach oben in das übergeordnete Menü
  6. Wählen Sie Profil 
  7. Klicken Sie auf die drei Punkte rechts neben dem Bereich Online-Status festlegen → Privatsphäre-Einstellungen ändern
  8. Wählen Sie Persönliche Infos, um in diesem Bereich beispielsweise festzulegen, wer den Echten Namen Ihres Kindes sehen kann und wer Ihrem Kind Nachrichten schicken darf → Nehmen Sie die zu Ihrem Erziehungsstil passenden Einstellungen vor

3. Sonstige Einstellungen

3.1 Ausgabelimit

Diese Einstellung ist nur dann relevant, wenn Sie Ihrem Kind den Zugriff auf das PSN erlauben. Wenn Ihr Kind dort registriert ist, kann es über den PSN-Store Inhalte (z.B. Spiele) kaufen. Damit kein oder nicht zu viel Geld ausgegeben wird, können Sie diese Ausgabe limitieren. Zunächst benötigt Ihr Kind ein Benutzerkonto. Falls Ihr Kind noch kein Benutzerkonto besitzt, führen Sie die Schritte (1) bis (5) aus dem Bereich Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen und die Schritte (1) und (3) aus dem Bereich Nutzerkonto für Kinder einrichten aus.

  1. Wählen Sie Familienverwaltung → Konto des Kindes auswählen → Passwort eingeben
  2. Wählen Sie in der Einstellung Beitritt zum PlayStation Network die Option zulässig aus, um Einstellungen vornehmen zu können
  3. Sie haben nun die Möglichkeit, das Monatliche Ausgabelimit auf 0€ bis kein Limit einzustellen → Bestätigen

Weitermachen!

Durchsuchen Sie alle Anleitungen!

Das könnte auch noch interessant sein!

Skip to top