Skip to content
0%

kindersicher

Kindersicherung für Microsoft Windows 11

Mit dem Betriebssystem Windows 11 brachte Microsoft den Nachfolger von Windows 10 auf den Markt. Für Eltern besteht die größte Herausforderung darin, dass Kinder sehr viel Zeit am Computer verbringen und im Internet auf unangemessene Inhalte stoßen können.

Getestet wurde die Version: 22H2

Inhalt

Video: Windows kindersicher einstellen

Wie Sie ein Konto für Ihr Kind in Windows einstellen können, erklären wir Ihnen im Video.

1. Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen für Microsoft Windows 11

1.1 Kinderkonto einrichten

Wenn fertig, abhaken!

Damit Sie Windows kindersicher einrichten können, benötigt Ihr Kind ein eigenes Kinder-Konto. Falls Sie für Ihr Kind noch kein Konto eingerichtet haben, führen Sie den folgenden Schritten aus:

  1. Drücken Sie auf Ihrem Windows Gerät die Tastenkombination   Windowstaste + i, um die Einstellungen zu öffnen
  2. Wählen Sie Konten → Familie & andere Benutzer
  3. Wählen Sie Konto hinzufügen
  4. Wählen Sie im neuen Fenster Konto für Minderjährige(n) erstellen
  5. Wählen Sie Neue E-Mail-Adresse anfordern → Geben Sie anschließend in das oberste Feld eine E-Mail-Adresse für Ihr Kind ein (Beispielsweise: vornamenachname@outlook.de oder einen Phantasienamen) 
  6. Geben Sie ein Kennwort für das E-Mail-Konto Ihres Kindes ein → Weiter
  7. Geben Sie nun Vorname und Nachname Ihres Kindes ein → Weiter
  8. Geben Sie das korrekte Geburtsdatum Ihres Kindes ein → Weiter
  9. Melden Sie sich mit den Zugangsdaten Ihres Kindes an → Weiter
  10. Klicken Sie auf Ich bin ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter
  11. Melden Sie sich mit Ihrem Konto an
  12. Scrollen Sie runter und wählen Sie Ja, ich stimme zu
  13. Entscheiden Sie, ob Ihr Kind sich bei Nicht-Microsoft-Apps, also bei Anwendungen von Drittanbietern, anmelden darf → Weiter
  14. Passen Sie die Sicherheitseinstellungen an → Wählen Sie Family Safety aus

1.2 Family Safety

Microsoft bietet speziell für Windows die Jugendschutzfunktion Family Safety an. Eltern erhalten dadurch mehr Kontrolle über die Internetaktivität und die Gerätenutzung ihrer Kinder. Wenn Sie Windows sicher für Ihr Kind einrichten möchten, finden Sie die weiteren Einstellungsmöglichkeiten in der Family Safety-Anleitung.

1.3 Nearby Share

Die Funktion "Freigabe in der Nähe" ermöglicht die Übertragung von Dokumenten, Bildern und weiteren Dateien. Ihr Kind kann sie durch eine Kombination aus Bluetooth und drahtloser Verbidnung an kompatible Geräte senden, die sich in der Nähe befinden. Wenn Sie die Option Alle Personen in der Nähe gewählt haben, können auch Fremde das Gerät Ihres Kindes finden und versuchen Dateien oder Links zu senden.

  1. Wählen Sie auf der Menü-Leiste das Start-Symbol   mit der rechten Maustaste aus
  2. Wählen Sie im Menü Einstellungen aus
  3. Sie befinden sich im Bereich System. Wählen Sie hier die Kategorie In der Nähe freigeben 
  4. Wählen Sie eine passende Option Ihrem Erziehungsstil entsprechend aus:
    Aus: Die Funktion wird deaktiviert und Ihr Kind kann keine Dateien senden
    Nur meine Geräte: Datein können nur zwischen Geräten gesendet werden, die mit demselben Konto angemeldet sind
    Alle Personen in der Nähe: Erlaubt das Teilen von Dateien mit allen Geräten, die sich in der Nähe befinden

Seite drucken

Weitermachen!

Durchsuchen Sie alle Anleitungen!

Das könnte auch noch interessant sein!

Skip to top