Skip to content
0%

kindersicher

Kindersicherung für Epic Games

Epic Games ist ein Softwareunternehmen, das unter anderem erfolgreiche Spiele wie Fortnite hervorgebracht hat. Die Firma bietet unter demselben Namen eine Vertriebsplattform an, auf der sie Spiele für Windows und Mac verkauft. Die Plattform dient gleichzeitig als virtuelle Bibliothek für die gekauften Titel. Außerdem können Gamerinnen und Gamer mit Freunden chatten und gemeinsam spielen.

Nutzerinnen und Nutzer können über Epic Games Spiele und Spielerweiterungen erwerben. Eltern müssen beachten, dass Kinder nicht versehentlich (zu viel) Geld ausgeben. Eine weitere Herausforderung für Eltern besteht darin, dass Kinder nicht altersgerechte Spiele und Inhalte sehen und spielen können. Zudem können Kinder schwer einschätzen, wie lange sie spielen. Eine Einstellung für die Nutzungsdauer fehlt aber auf der Plattform. Kinder können außerdem mit Fremden in Kontakt treten. Nachdem Sie die Kinder- und Jugendschutz-Einstellungen vorgenommen haben, sollten Sie sich weiterhin Ihrem Kind als Ansprechperson anbieten. Tauschen Sie sich regelmäßig aus.

Inhalt

Video: Epic Games kindersicher einstellen

Die wichtigsten Einstellungen von Epic Games erklären wir Ihnen im Video. 

1. Allgemeine Kinder- und Jugendschutzeinstellungen für Epic

1.1 Kinder-Account erstellen

Wenn fertig, abhaken!

Wir empfehlen Ihnen Epic Games auf Ihrem Computer zu installieren. Sie können den Client über die Webseite von Epic Games herunterladen und installieren. Die Spiele lassen sich nicht über die Webseite, sondern nur über die Software starten. Um die Einstellungen im Konto vorzunehmen, werden Sie über den Browser auf die Webseite weitergeleitet.

  1. Starten Sie das Programm Epic Games Launcher oder öffnen Sie über einen Browser die Webseite von Epic Games. Falls Sie die Webseite geöffnet haben, wählen Sie oben rechts Anmelden aus
  2. Wählen Sie unter den Anmeldemöglichkeiten Registrierung aus
  3. Wählen Sie eine Möglichkeit aus, die Sie für die Registrierung verwenden wollen. Wenn Sie sich für einen Dienst oder eine Plattform entscheiden, wird sich das Epic-Games-Konto Ihres Kindes automatisch verknüpfen. Je nach Dienst unterscheidet sich der Weg bei der Registrierung. Wir zeigen in den nächsten Schritten, wie Sie Ihr Kind mit einer E-Mail-Adresse registrieren können.
  4. Geben Sie das Geburtsdatum Ihres Kindes ein. Bestätigen Sie Ihre Eingabe mit Fortfahren
  5. Nun erscheint ein Hinweis, dass die Zustimmung eines Elternteils erforderlich ist. Wählen Sie Fortfahren
  6. Geben Sie die E-Mail-Adresse eines Elternteils ein und wählen Sie Fortfahren
  7. Eventuell müssen Sie eine reCAPTCHA-Aufgabe lösen.
  8. Epic Games wird Ihnen in kurzer Zeit eine Nachricht an Ihre E-Mail-Adresse senden. Öffnen Sie die E-Mail in Ihrem Postfach und geben Sie Ihre Zustimmung für das Erstellen eines Accounts, indem Sie Continue wählen.
  9. Sie werden über den Browser auf die Seite von Epic Games weitergeleitet.
    Wählen Sie Fortfahren
  10. Nun müssen Sie folgendes entscheiden: Soll Ihr Kind die Funktion "Anmelden mit Epic" verwenden dürfen? Wenn Sie einverstanden sind, dass sich Ihr Kind bei anderen Spielen außerhalb von Epic Games auch mit diesem Konto selbstständig anmelden darf, wählen Sie Ja.
    Bestätigen Sie die Einstellung mit Weiter
  11. Entscheiden Sie folgendes: Mit wem soll Ihr Kind in Spielen und Diensten von Epic chatten dürfen? Diese Einstellunge können Sie jederzeit nach der Einrichtung des Kontos anpassen (Bereich 1.5 Kindersicherung).
    Bestätigen Sie die Einstellung mit Weiter
  12. Wählen Sie die Altersfreigabe im Epic Games Store aus. Epic Games richtet sich bei der Alterseinstufung nach der europäischen Organisation PEGI. Diese Einstellung können Sie jederzeit nach der Einrichtung des Kontos anpassen (Mehr Informationen dazu im Bereich 1.5 Kindersicherung).
    Bestätigen Sie die Einstellung mit Weiter
  13. Verifizieren Sie sich als Elternteil. Dafür stehen Ihnen zwei Möglichkeiten zur Verfügung: Anhand Ihrer Kredit-/Debitkarte oder eines Fotos von Ihrem Ausweis.
    Folgen Sie den weiteren Anweisungen
  14. Nachdem Sie sich erfolgreich verifiziert haben, müssen Sie die E-Mail-Adresse Ihres Kindes eingeben. Überlegen Sie sich gemeinsam mit Ihrem Kind ein sicheres Passwort. Bestätigen Sie, dass Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben, indem Sie den Haken setzen.
    Wählen Sie Fortfahren
  15. Starten Sie das Programm Epic Games. Wählen Sie Anmeldung mit Epic-Games-Konto aus. Geben Sie nun die Zugangsdaten Ihres Kindes ein und setzen Sie den Haken bei Merken, damit Ihr Kind sich beim nächsten Mal nicht erneut anmelden muss.
    Wählen Sie Jetzt anmelden aus
  16. Überlegen Sie sich mit Ihrem Kind einen Anzeigenamen und geben Sie diesen in das erste Feld ein. Falls dieser schon vergeben ist, müssen Sie sich einen neuen Namen ausdenken.
    Wählen Sie Fortfahren

1.2 Passwortsicherheit

Wie auf anderen Plattformen, wird bei der Anmeldung das Passwort abgefragt. Dieses sollte möglichst sicher sein und kann geändert werden. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein neues Passwort für das Konto einrichten möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Starten Sie das Programm Epic Games Launcher und melden Sie sich mit den Zugangsdaten Ihres Kindes an. Alternativ können Sie sich über einen Browser auf der Seite von Epic Games anmelden. Wählen Sie oben rechts Anmelden und loggen Sie sich mit einer der Anmeldemöglichkeiten ein (z. B. Anmeldung mit Epic-Games-Konto)
  2. Gehen Sie oben rechts auf das Konto Ihres Kindes. Wählen Sie im Menü Konto aus
  3. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter  Passwort & Sicherheit aus.
  4. Geben Sie das aktuelle Passwort in das Feld Derzeitiges Passwort ein
  5. Überlegen Sie sich mit Ihrem Kind ein neues Passwort und tragen Sie es in beiden Feldern ein. Bestätigen Sie die Änderung mit Änderungen speichern

1.3 Von anderen Sitzungen abmelden

Wenn Sie sicherstellen wollen, dass das Konto Ihres Kindes nicht auf anderen Geräten verwendet wird, können Sie es von anderen Sitzungen abmelden. Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (3) aus dem Bereich Passwortsicherheit aus, um auf Ihrem Gerät in den Bereich  Passwort & Sicherheit zu gelangen.

  1. Wählen Sie unter Überall abmelden die Option Andere Sitzungen abmelden aus
  2. Ihrem Kind wird nun per E-Mail ein Sicherheitscode gesendet. Geben Sie diesen Code in das Feld ein und wählen Sie Andere Sitzungen abmelden

Falls Sie den Verdacht haben, dass eine fremde Person die Zugangsdaten Ihres Kindes hat und sich damit anmelden kann, sollten Sie zuerst das Passwort ändern (siehe Bereich Passwortsicherheit) und anschließend das Konto von den anderen Sitzungen abmelden.

1.4 Zwei-Faktor-Authentifizierung

Sie können die Kontosicherheit erhöhen, indem Sie für das Konto Ihres Kindes die Zwei-Faktor-Authentifizierung aktivieren. Bei der Verifizierung können Sie sich zwischen drei Möglichkeiten entscheiden: Sie können eine externe Authentifikator-App eines Drittanbieters, die SMS-Authentifizierung oder die Authentifizierung per E-Mail nutzen, um die Identität zu bestätigen. 

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (3) aus dem Bereich Passwortsicherheit aus, um auf Ihrem Gerät in den Bereich  Passwort & Sicherheit zu gelangen.

  1. Unten finden Sie den Bereich Zwei-Faktor-Authentifizierung
    Aktivieren Sie eine Verifizierungs-Methode und folgen Sie den weiteren Anweisungen

1.5 Kindersicherung

Mit der Kindersicherung können Sie die Altersfreigabe für Spiele aktivieren und die Interaktions- und Kommunikationsmöglichkeiten Ihres Kindes einschränken. Um die Einstellungen vorzunehmen, müssen Sie zuerst eine Kindersicherung-PIN einrichten.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (2) aus dem Kapitel Passwortsicherheit aus, um die Einstellungen zu öffnen.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter Kindersicherung aus
  2. Wenn Sie ein Kinderkonto eingerichtet haben, wurde der E-Mail-Adresse des Elternteils eine Kindersicherung-PIN gesendet. Geben Sie diese 6-stellige PIN ein und wählen Sie Bestätigen. Mit dieser PIN können Sie die Kindersicherung deaktivieren, um auf die vollen Funktionen und Inhalte zugreifen zu können.

Nachdem Sie die PIN eingegeben haben, gelangen Sie in die Einstellungen der Kindersicherungen.

  1. Wenn Sie eine eigene Kindersicherung-PIN vergeben wollen, wählen Sie PIN ändern. Tragen Sie die neue 6-stellige PIN ein und bestätigen Sie sie mit PIN ändern. Notieren Sie sich die Zahl und bewahren Sie sie an einer sicheren Stelle.
  2. Aktivieren Sie unter Epic Games-Zahlung die Option PIN ist immer für Käufe über den Epic-Games-Zahlungsdienst erforderlich. Somit kann Ihr Kind keine Inhalte oder Spiele kaufen, bevor die PIN eingeben wurde. 
  3. Wählen Sie ein Bewertungssystem für die Altersfreigabe. Epic Games verwendet nicht die in Deutschland üblichen Einstufungen der USK (Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle), sondern greift auf internationale Bewertungssysteme zurück. In der unteren Info-Box finden Sie eine Beschreibung zu den unterschiedlichen Systemen. In Deutschland ist die Nutzung des europäischen Systems PEGI am meisten verbreitet. Stellen Sie mit dem Regler ein, ab welchem Alter die Spiele freigegeben werden sollen
  4. Unter Anmeldung mit Epic können Sie einstellen, ob Ihr Kind sich bei anderen Spielen außerhalb von Epic Games mit dem eigenen Konto selbstständig anmelden darf.
  5. Unter Allgemeine Erlaubnisse für soziale Interaktionen können Sie Interaktionsmöglichkeiten Ihres Kindes einschränken. Aktivieren Sie die Option Epic-Freunde hinzuzufügen, erfordert die PIN, damit Ihr Kind nur Freundschaftsanfragen senden oder annehmen kann, wenn Sie die PIN eingeben.
  6. Bei Erlaubnis für Epic-Sprach-Chat und Erlaubnis für Epic-Text-Chat können Sie separat einstellen, wer sich mit Ihrem Kind per Sprach-Chat beziehungsweise per Text-Chat unterhalten darf:
    Alle: Jeder kann sich mit Ihrem Kind unterhalten.
    Freunde und Teammitglieder: Ihr Kind kann mit Spielerinnen und Spielern in der Epic-Freundesliste und Plattform-Freundesliste sowie mit Teammitgliedern kommunizieren.
    Nur Freunde: Ihr Kind kann sich mit Spielerinnen und Spielern in der EPIC-Freundesliste unterhalten.
    Niemand: Die Kommunikation mit anderen ist für Ihr Kind deaktiviert. 
  7. Unter Zusätzliche Erlaubnisse können Sie speziell für das Spiel Fortnite einstellen, dass die Textnachrichten gefiltert werden. Aktivieren Sie die Option Anstößige Sprache im Epic-Textchat filtern, damit anstößige Nachrichten gefiltert und durch Herz-Symbole ersetzt werden.
  8. Unter Zusätzliche Erlaubnisse können Sie speziell für das Spiel Fortnite einstellen, dass die Textnachrichten gefiltert werden. Aktivieren Sie die Option Anstößige Sprache im Epic-Textchat filtern, damit anstößige Nachrichten gefiltert und durch Herz-Symbole ersetzt werden.

Aktiveren Sie die Option Wöchentliche Spielzeitberichte erhalten, um die Bildschirmzeit Ihres Kindes im Auge zu behalten. Die wöchentlichen Berichte werden an die E-Mail-Adresse eines Elternteils gesendet, falls sie hinterlegt wurde.

Beachten Sie, dass die folgenden Kindersicherungs-Einstellungen nur bei Spielen greifen, die von Epic Games entwickelt worden sind - wie etwa Fortnite und Rocket League. Es gibt auch Spiele, die eine eigene Kommunikations- und Chat-Funktion anbieten. Werfen Sie daher immer einen Blick in die Einstellungen der jeweiligen Spiele, die Ihr Kind nutzt.

 

2. Datenschutz und Privatsphäre in Epic

2.1 Verbundene Konten

Epic Games verwendet die Daten Ihres Kindes, um sie beispielsweise an Drittanbieter weiterzugeben. So kann sich das Konto Ihres Kindes mit Spielen, Plattformen oder Diensten wie Steam, Twitch oder Nintendo verbinden. Spiele wie NBA 2K21 verwenden die Daten Ihres Kindes, um den Anzeigenamen oder weitere Informationen anderen Spielerinnen und Spielern anzuzeigen. Dienste wie Steam nutzen die Daten, um beispielsweise Freunde plattformübergreifend zu synchronisieren.

Sie können einsehen, welche Spiele die Daten verwenden und welche Plattformen mit dem Account verbunden sind. Die Verknüpfung können Sie in den Einstellungen aufheben.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (2) aus dem Kapitel Passwortsicherheit aus, um die Einstellungen zu öffnen.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter  Verbundene Konten aus
  2. Unter dem Reiter Anwendungen sehen Sie, welche Spiele und Programme die Daten Ihres Kindes verwenden. Wählen Sie eine Anwendung aus, um mehr Informationen zu erhalten. Wenn Sie die Verknüpfung entfernen wollen, wählen Sie Zugang aufheben. Beachten Sie jedoch, dass Ihr Kind durch diese Einstellung gegebenenfalls das Spiel nicht nutzen kann oder sich neu anmelden muss.
  3. Wählen Sie den Reiter Konten aus, um zu sehen, welche Dienste mit dem Epic-Games-Konto Ihres Kindes verknüpft sind. Hier können Sie außerdem ein Konto mit einer anderen Plattform verbinden. Die Verknüpfung löschen Sie, indem Sie Trenne Verbindung auswählen. Bestätigen Sie Ihre Entscheidung im neuen Fenster mit Verknüpfung aufheben.

2.2 Altersempfehlung

Da es sich hier um einen datenverarbeitenden Dienst handelt, bedarf es in Deutschland laut der DSGVO der Zustimmung der Eltern, wenn Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren Epic nutzen möchten. Was die DSGVO ist und welche Auswirkungen sie auf Dienste wie Epic hat, lesen Sie in der Informationsbox unter diesem Abschnitt.

Bis 6 Jahre

Kinder unter 6 Jahren dürfen Epic Games nicht benutzen.

7-10 Jahre

Kinder unter 10 Jahren dürfen Epic Games nicht benutzen.

11-14 Jahre

Kinder unter 13 Jahren dürfen Epic Games nicht benutzen. Das Mindestalter für die Registrierung bei Epic Games beträgt 13 Jahre. Für Kinder zwischen 13 und 14 Jahren empfehlen wir Ihnen ein Konto für Kinder unter 16 Jahren anzulegen. Außerdem empfehlen wir Ihnen folgende Einstellungen vorzunehmen:

  • Sicheres Passwort für Epic-Games-Account wählen
  • Kindersicherung aktivieren und PIN vergeben
  • Bewertungssystem für die Altersfreigabe wählen
  • Kommunikations-Einstellungen vornehmen

3. Sonstige Einstellungen in Epic

3.1 Käufe

Zunehmend werden Spiele nicht mehr physisch, sondern digital über Online-Plattformen erworben. Epic Games ist eine bekannte Spielevertriebsplattform, auf der die gekauften Titel automatisch in der Bibliothek abgespeichert werden.

Spiele können im Epic-Games-Shop durch verschiedene Bezahlmöglichkeiten erworben werden. Entweder kann das Guthaben der Epic-E-Börse aufgeladen werden oder Sie hinterlegen eine Bezahlmethode.

Sie können einstellen, dass Sie zuerst die Kindersicherungs-PIN eingeben müssen, falls Ihr Kind ein Spiel kaufen möchte. Im Abschnitt 1.5 Kindersicherung wird beschrieben, wie Sie die Käufe einschränken.

Sie können in der Account-Übersicht einsehen, welche Bezahlmethoden aktuell auf dem Konto Ihres Kindes hinterlegt sind. Hier können Sie gegebenenfalls die Zahlungsmethoden löschen. 

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (2) aus dem Kapitel Passwortsicherheit aus, um die Einstellungen zu öffnen.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter Zahlung verwalten   aus
  2. Hier können Sie das Guthaben der E-Börse Ihre Kindes aufladen. Die hinterlegten Zahlungsmethoden können Sie über den Mülleimer  löschen

Außerdem können Sie den Kaufverlauf Ihres Kindes einsehen. In der Übersicht können Sie nachsehen, wofür Ihr Kind in der vergangenen Zeit Geld ausgegeben und welche Abonnements es abgeschlossen hat.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (2) aus dem Kapitel Passwortsicherheit aus, um die Einstellungen zu öffnen.

  1. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter Transaktionen  aus
  2. Wählen Sie das Feld Kaufverlauf aus, um nach weiteren Transaktionen wie Verlauf der Code-Einlösungen, Verlauf der eingelösten V-Bucks-Karten und Abonnementverlauf zu filtern.

Sie finden die abgeschlossenen Abonnements ebenfalls in der Konto-Übersicht und können diese verwalten.

Führen Sie zunächst die Schritte (1) - (2) aus dem Kapitel Passwortsicherheit aus, um die Einstellungen zu öffnen

  1. Wählen Sie auf der linken Seite den Reiter Abonnements  aus
  2. Hier können Sie laufende Abonnements kündigen.

3.2 Geld verdienen

Epic Games bietet den Nutzerinnen und Nutzern zwei Möglichkeiten, wie Sie über die Plattform Geld verdienen können. Sie können entweder einen Creator unterstützen oder Spielinhalte auf dem Marktplatz der Unreal Engine verkaufen. Jedoch kommen beide Möglichkeiten in den meisten Fällen für Kinder nicht in Frage.

Durch das Unterstütze einen Creator-Programm erhalten die Personen, die Inhalte für verschiedene Spiele entwickeln, eine Belohnung von Epic Games. Bei Spielen wie Fortnite oder Rocket League erhalten die sogenannten Creator 5 % von der ausgegebenen Währung. Um am Programm teilzunehmen, müssen aber bestimmte Voraussetzungen erfüllt werden. Zum Beispiel muss ein Creator mindestens 1000 Followerinnen und Follower auf mindestens einer sozialen Plattform haben. Weitere Informationen zum Programm und zu den Teilnahmebedingungen erhalten Sie auf der Webseite von Epic Games.

Entwicklerinnen und Entwickler können ihre Spielinhalte auf dem Marktplatz der Unreal Engine verkaufen. Die in Unreal Engine – ein Werkzeug für Spieleentwicklung – erstellten Inhalte können auf der Plattform erworben oder verkauft werden. Die Nutzungsrechte von selbst erstellten Werken werden angeboten, um Geld zu verdienen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Webseite von Unreal Engine.

Seite drucken

Weitermachen!

Durchsuchen Sie alle Anleitungen!

Das könnte auch noch interessant sein!

Skip to top