Skip to content
0%

kindersicher

Snapchat kindersicher

Snapchat ist ein Dienst, der das Versenden von Fotos und Videos und das Chatten mit Einzelpersonen oder Gruppen ermöglicht. Die größten Herausforderungen für Eltern bestehen darin, dass Kinder und Jugendliche sehr einfach persönliche Informationen und Fotos veröffentlichen können oder nicht altersangemessene Inhalte zugesendet bekommen können.

Ihr Kind kann durch technische Mittel kaum beeinflussen, welche Inhalte es zugeschickt bekommt. Sprechen Sie daher darüber, wie man mit unangemessenen Inhalten (z. B. angsteinflößende Inhalte, sexualisierte Inhalte) umgehen kann. Bieten Sie sich Ihrem Kind als Ansprechpartner/in an und stellen Sie klar, dass Ihr Kind Sie immer um Hilfe bitten kann.

Inhalt

Video: Snapchat kindersicher einstellen

Die wichtigsten Einstellungen von Snapchat erklären wir Ihnen im Video.

1. Allgemeine Schutzeinstellungen

1.1 Passwortsicherheit

Wenn fertig, abhaken!

Wie auf allen sozialen Netzwerken, wird auch für die Nutzung von Snapchat zur Sicherheit ein Passwort abgefragt. Dieses sollte möglichst sicher sein und kann geändert werden. Wenn Sie gemeinsam mit Ihrem Kind ein neues Passwort für das Konto einrichten möchten, gehen Sie folgendermaßen vor:

  1. Öffnen Sie die App Snapchat
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Wählen Sie Passwort
  4. Geben Sie das alte Passwort Ihres Kindes ein → Geben Sie ein neues Passwort ein → Speichern

2. Datenschutz und Privatsphäre

2.1 Kontaktaufnahme

Nicht jeder muss Ihr Kind über Snapchat kontaktieren können. Um nur Freund/innen Ihres Kindes die Kontaktaufnahme zu ermöglichen, empfehlen wir Ihnen, die folgenden Einstellungen vorzunehmen:

  1. Öffnen Sie die App Snapchat
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Wählen Sie Mich kontaktieren → Meine Freunde
  4. Wenn Sie möchten, dass nur Ihr Kind nach anderen Kontakten suchen, selbst aber nicht durch Andere gefunden werden kann, empfehlen wir Ihnen zusätzlich folgendes im Bereich Einstellungen: Wählen Sie Mich unter Vorschläge finden → Entfernen Sie das Häkchen

2.2 Standortinformationen (Geist-Modus)

Aus Sicherheitsgründen sollte der Standort Ihres Kindes nicht öffentlich sichtbar sein. Wir empfehlen Ihnen daher, die folgenden Einstellungen vorzunehmen:

  1. Öffnen Sie die App Snapchat
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Wählen Sie Meinen Standort anzeigen → Setzten Sie das Häkchen hinter Geistmodus, um diesen zu aktivieren

2.3 Stories

Ähnlich wie Instagram, WhatsApp und Facebook, bietet Snapchat die Möglichkeit, Stories hochzuladen und diese mit anderen zu teilen. Diese Stories sind nur für 24 Stunden sichtbar. Um problematische Situationen mit eventuell zu privaten Fotos Ihres Kindes zu minimieren, empfehlen wir Ihnen die folgenden Einstellungen:

  1. Öffnen Sie die App Snapchat
  2. Klicken Sie auf das Zahnradsymbol oben rechts, um die Einstellungen zu öffnen
  3. Wählen Sie Meine Story anschauen → Nur Freunde

Da es sich hier um einen datenverarbeitenden Dienst handelt, bedarf es in Deutschland laut der DSGVO der Zustimmung der Eltern, wenn Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren Snapchat nutzen möchten. Was die DSGVO ist und welche Auswirkungen sie auf Dienste wie Snapchat hat, lesen Sie in der Informationsbox unter diesem Abschnitt.

Weitermachen!

Durchsuchen Sie alle Anleitungen!

Das könnte auch noch interessant sein!

Skip to top